E-Mail  l  Anfahrt  l  Ansprechpartner
 
Ingenieurbiologie
 
Hochwasserschutz
 
Talsperren
 
Kläranlagen
 
Trinkwasserbehälter
 
Straßenbau
 
Kanal- / Rohrleitungsbau
 
Abfall- / Bodenmanagement
 
Haldensanierung
 
Brücken
 
Sportstätten
 
Erschließungen
 
Verbau / Rückverankerung
 
Außenanlagen
 
Gewerbebau
 
Rekonstruktionen
 
Rohbau
 
Spritzbeton
 
 
 
Phönix-Bau GmbH Aue
  Phönix-Bau GmbH Aue  |  REFERENZEN | Haldensanierung  |  Halde 382 Schlema
« zurück ]  
 
 
Halde 382 Schlema
         
Die Halde 382 befindet sich im unteren Borbachtal auf dem Gebiet der Gemeinde Bad Schlema am Nordhang des Schafsberges.
Die Anschüttung erfolgte in den Jahren 1948 bis 1964, ab 1975 wurden die Plateauflächen eingeebnet und forstwirtschaftlich genutzt.
Während der Bauzeit wurden die Haldenfuß- und Plateaugräben saniert und das anfallende Wasser über Rinnen und die neugebaute Kaskade in die Zwickauer Mulde abgeleitet.
         
   
         
   
         
   
         
   
         
 
   
             
 

 
     
Phönix-Bau GmbH Aue

Zschorlauer Str. 56
D-08280 Aue
Telefon: + 49 (0) 3771 / 28 63 0
Fax: + 49 (0) 3771 / 28 63 32

E-Mail: info@phoenix-bau-aue.de
Newsletter
eintragen